Carmen Adrian
Peter Bahl, Dr.
Jens Boeltzig
Dr. Friedrich Dammann
Ruth H. Doberstein
Renate Fischer
Angelika Giefer
Familie v. Griesheim
Helmut Guttowski
Ulrich Hass
Tjeerd Hellmich
Carolin Kögler
Peter Köhler
Matthias Kohl
Krüger, Jürgen
Langfeldt, Gisela
Lippert, Dr. Rajko
Mosolf, Bernhard
Rexforth, Frank
Carsten Schulz
Ingo Sonnenberg
Stein, Norbert
Svea v.Stern - Gwiadkowski
Vogel, Michael
Wintjen, Walter
Wippermann, Franz Josef
Zörner, Wolfgang

Dr. Rajko Lippert neu

Rajko Lippert ist über Email zu erreichen:

RajkoLippert ( at ) yahoo.com

Folgende Angaben hat er zur Veröffentlichung angegeben:


1. Ahnenforschung

Ort(e) / Gebiet: Name(n) – Zeitraum

Mecklenburg:
Namen: Lippert, Lipphardt, Engbrecht, Hag(v)emeister, Dunkel, Ludwig, Kornat, Geu, Kley, Bünger, Engelhardt, Fischer, Richter, Bruhn, Jaeger, Liedlich, Held, Maahs, Weland, Lorenz, Wentzel, Henning, Kölk, Tamm, Eichstaedt, Tesman, vetting, Graegert, Krüger, Kugel, Schütt, Blanck, Schroeder, Schwenn - vor 1790

Sudetenland:
Namen: Schich, Preisner, Orner, Schneider, Frenzel, Hank, Werner - vor 1850

Ost/Westpreußen:
Namen: Ohl, Schulz, Marczewski, Landsberg - vor 1850

Eichsfeld (insbesondere Breitenworbis):
Namen: Winter, Pfaff(en)roth, Raabe, Saalbereiter, Senft, Rudelbach, Schröter, Hentrich, Erdmann, Schreckhase - vor 1850

Ost/Westpreussen:
insbesondere folgende Orte: Hohenstein (Pszczolki), Rosenberg, Langenau (Legowo), Danzig, Dirschau (Tzcew), Mühlbanz
Namen: Ohl, Schulz, Marczewski, Landsberg - vor 1850

2. Nachkommensforschung
Lippert / Liphardt in Mecklenburg ab 1780

3. Weitere Forschungsgebiete
-
Mecklenburgische Fürstengenealogie (etwa ab 1300)
- Ärzte und Zahnärzte im 18. Und 19. Jh.

und seit kurzem:
Name Cornhardt (bzw. alle phonetisch damit zusammen hängenden) war bei mir bis jetzt ein toter Punkt. . . aber nu:
kommt heraus:
Dieser Mensch ging nach Neustrelitz und sein Vater kam aus Hameln (!!!!)
Durch einen Blick ins Bürgerbuch, habe ich rausgekriegt.
Als er Bürger von Neustrelitz als Maurermeister wurde, gab er an, sein Vater war Corporal in Hameln. . . und durch im Internet ist das Militärkirchenbuch von Hameln.
Sein Vater war in der Festung (geschleift 1808) Pionier.
Seine Mutter starb 1818 als Witwe in Hannover. A
ber dieser Vorfahre ist 7.8.1787 in Hameln geboren. Seine Eltern haben dort 9.6.1777 in der Militärkirche geheiratet.
Ich suche also in Hannover und Hameln: Cornhardt und Biermann (!!! seine Frau 1754-1818)

Ein neuer Spitzenahn:
Andreas Riemer, Schulmeister in Krönau bei Mährisch-Trübau (Moravska Trebova) starb am 19.4.1698.
Vermutlich bzw. ziemlich sicher war er ein Sohn des Schulmeisters Christoph Riemer am selben Ort (1589-24.3.1667).
Mit Kirchenbüchern ist hier Schluss... Gibt es hier Hinweise?

4. Tote Punkte:

5. Wird genealogisches Material von allgemeinem Interesse erarbeitet?
- „Das Großherzogliche Haus Mecklenburg-Strelitz“ Reutlingen 1994, ISBN 3-927292-50-8
- „Gestalten um Königin Luise“ (Coautor) Reutlingen 1996, ISBN 3-927292-53-2

6. Zu welchen anderen genealogischen Vereinen halten Sie Kontakt?


7. Welche Forschungshilfe kann anderen Mitgliedern angeboten werden?
Ahnen- und Nachkommenforschung in Mecklenburg;
Ärzte und Zahnärzte in Mecklenburg-Strelitz



Letzte Änderung am Dienstag, 12. März 2019 um 18:36:56 Uhr.




HaftungsausschlussImpressumDatenschutz